Teil 4 – Zu Besuch bei Sarah und Jana. Ein Dreier hoch über der Stadt.

Erotigame
6 Juli 2020

… Ich musste Sarah zügeln, denn sonst wäre ich wohl gleich zu Beginn gekommen. Doch als Sarah sich von mir wegbewegte, wurde mir keine Pause gegönnt. Jana ließ nichts anbrennen. Die beiden tauschten lediglich die Positionen.

Sie stellte sich vor mir auf und streckte mir ihren Hintern entgegen. Als sie sich auf mich setzte, verschlang sie mich mit ihren schönen großen Schamlippen. Sie fühlte sich so weich an. Ihre Lippen umhüllten mich sanft und ihre feucht, tropfende Vagina bot mir ein wollig warmes Zuhause, das ich nicht mehr so schnell verlassen wollte.

Sarah bückte sich vor Jana hin und verschwand unter ihr. Mit einem zucken an meinen Hoden, bemerkte ich, dass sie begann mich von unten mit ihrem Mund zu verwöhnen. Derweil wurde Jana immer schneller. Ihr Hintern plumpste klatschend auf meine Beine. Das war Zuviel des Guten. Ich musste Jana und Sarah bändigen. Zu schön war das Gefühl in den beiden. Als Jana aufstand, schaute ich etwas reumütig zu, wie mein Zauberstab aus ihr flutschte. «Lass uns sehen, was uns das Spiel noch bietet» rief Sarah und zückte sogleich eine blaue Karte der letzten Phase, ohne zu würfeln, vom Stapel. «Jeder dreht einmal am Stellungsrad. Führt alle Stellungen aus» japste sie. Sogleich drehte sich der Zeiger am Rad und wir warteten alle gespannt darauf, wo er stehen bleibt.

Der Pfeil zeigte auf drei Silhouetten, die eine Stellung vorgaben. Die eine Spielerin lag auf dem Rücken, die andere über ihr gebeugt in der Hündchenstellung gefolgt vom Mann, welcher so aufgestellt war, dass er theoretisch in beide hätte eindringen können. Jana begab sich zurück auf die Kissen und legte sich hin. Sarah begab sich über ihr in die Hündchenstellung und begann Janas Brüste zu küssen. Langsam kniete ich mich hinter sie. Meine Hände auf ihren wohlgeformten Gesäßhälften fuhren über ihre weiche Haut.

Das Grundpaket für deinen FFM Dreier

Für alle, die gleich Loslegen möchten. Lade unser Sexspiel Komplettpaket herunter und starte dein erotisches Brettspiel Abenteuer zu dritt. Das Komplettpaket enthält alles Notwendige für den schnellen Start.

Langsam Richtung Klitoris tastend, verwöhnte ich ihre feuchte Vulva. Mein steinharter Penis unterstützte mich bei der Massage. Langsam drückte ich ihn gegen ihre Vagina, welche sich sogleich öffnete. Ich drang tief in Sarah ein, bis ich komplett in ihr verschwunden war. Sogleich begann ich sie von hinten zu stoßen. Im Takt mit meinen sanften Stößen wippend begann Sarah, Jana mit ihren Fingern zu verwöhnen. Sie massierte ihre Klitoris zwischen ihren weit geöffneten Schenkeln. Jana genoss mit geschlossenen Augen die Massage und biss sich leicht auf ihre Lippen. Sarah senkte leicht ihren Kopf und rückte ihr Becken in einen günstigeren Winkel für mich. «Nimm mich härter» stöhnte sie. Immer schneller werdend begann ich sie fest zu stoßen. Mein Becken stieß dabei laut an ihre Backen. Ich packte ihre beiden Oberschenkel und zog sie beiden jedem Stoß zusätzlich zu mir.

Ihre Vagina umklammerte mich immer fester. Plötzlich überkam es Sarah. Ein lautes hohes Fiepen drang über ihre Lippen, gefolgt von einem erleichternden stöhnen. Sarah zitterte während ihres Orgasmus und sank mit ihrem Kopf auf Janas Brust. Auch ich war kurz davor meine ganze aufgestaute Ladung in Sarah zu ergießen, doch ich konnte mich gerade noch so zurückhalten. Meine Stöße wurden langsamer. Ich zog meinen Penis aus seiner paradiesischen Umgebung, um ihn gleich in einem neuen Ort der Lust verschwinden zu lassen.

Jana war derweil ebenfalls von Sarah in höchste Ekstase versetzt worden. Ihre weit geöffneten Beine boten mir einen fantastischen Blick auf ihre großen auseinandergeklappten und sehr feuchten Schamlippen. Meine Eichel an ihren Lippen reibend gönnte ich mir eine kurze Pause. Doch ich konnte mich nicht mehr zurückhalten. Meine Geilheit überkam mich und mit einem heftigen Stoß drang ich in sie ein. Ich zog sie etwas näher zu mir, damit ich ganz in ihrer Spalte verschwinden konnte. Ohne großen Anlauf begann ich sie heftig zu stoßen. Dabei spürte ich die immer noch feuchte Vulva von Sarah an meinem Bauch. Das brachte mich ebenfalls ziemlich schnell zum Explodieren. Ich konnte nicht mehr und mit heftigem zucken füllte ich Jana mit meinem ganzen Sperma. Auch ich sank nun auf die beiden und musste mich kurz innehalten.

Langsam zog ich meinen noch immer fein zuckenden Stängel aus Jana. Ihre Vagina schloss sich sanft, gefolgt von meinem blubbernden Sperma, das langsam aus ihr heraus tropfte. Ein Anblick, welchen ich nicht so schnell vergessen werde. Erschöpft von unserem Abenteuer lagen wir nun alle drei nebeneinander auf der Terrasse. Wir starten sehr zufrieden in den Himmel und gönnten uns einen Augenblick. Wir schauten uns alle drei mit verwegenen Gesichtern an. «Und wann wiederholen wir das Ganze?» Platzte es breit grinsend aus Jana heraus. Wir schauten uns alle drei tief in die Augen und wussten sogleich, das war nicht das letzte Mal, das wir uns in dieser Konstellation trafen.

Weiter empfehlen:

Neue Produkte direkt in deine Inbox!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und du erfährst umgehend, wenn es neue Erweiterungen oder weitere spannende Sexspiel Vorlagen gibt!
Kein Spam, versprochen!

Das erotische Sex-Brettspiel für Paare zum selber bauen.